Kontakt  

   

Facebook  

   
   

Hendrik klSehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger unserer Heimatstadt,

als gemeinsamer und überparteilicher Kandidat von BG, CDU und SPD bewerbe ich mich bei den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt für das Amt des Bürgermeisters.

Rund 13.000 wahlberechtigte Erwitterinnen und Erwitter entscheiden im Herbst 2020 über das Amt des Bürgermeisters. Große Herausforderungen und wichtige Entscheidungen stehen in den nächsten Jahren für unsere Heimatstadt an. Damit stellt die Kommunalwahl 2020 eine wichtige Zukunftsentscheidung für unsere Stadt dar.

Ich möchte gemeinsam mit und in dem Interesse aller Bürgerinnen und Bürger unsere Stadt gestalten und auf der Basis einer breiten Unterstützung Lösungen für die Fragen, Aufgaben und Probleme der Zukunft finden.

 

Mein Ziel ist es, dass unsere gesamte Stadt auch für unsere Kinder mindestens so lebenswert bleibt wie jetzt oder am besten noch lebenswerter wird.

Dazu müssen wir aber auch das Mögliche ermöglichen.

Hierzu brauchen wir ein Zukunftskonzept für unsere Stadt. Strategische Ziele mit klaren Prioritäten schaffen die Basis auch zu steuern. Dies wird bei immer kleiner werdenden Spielräumen im kommunalen Bereich von zentraler Wichtigkeit werden.

 

Eine

  • integrierte und nachhaltige Stadtentwicklung und Infrastruktur,
  • eine moderne Stadtverwaltung, welche sich als Dienstleister versteht,
  • die beste Bildung entlang der gesamten Bildungskette,
  • eine vernetzte Sicherheitskonzeption für unsere Stadt,
  • eine mittelstandsorientierte Wirtschaftsförderung sowie der Erhalt unseres Heilbads,
  • die Schaffung von guten Rahmenbedingungen für die Familien in unserer Stadt,
  • die Aufrechterhaltung eines breiten Sport- und Freizeitangebots sowie die Förderung des Ehrenamts und
  • die Verbesserung unserer Verkehrsinfrastruktur

sind einige der Themen die beleuchtet und meines Erachtens Teil dieser Strategie werden müssen. Dabei muss der Nachhaltigkeitsgedanke, im Sinne eines generationengerechten Umgangs mit unseren Ressourcen und unserer Umwelt, ein wichtiger Querschnittsgedanke in allen Handlungsfeldern werden.

Der digitale Transformationsprozess ist im vollen Gange. Dieser Wandel wird auch nicht in Erwitte oder an den Türen der Erwitter Stadtverwaltung halt machen. Wir können diesen Prozess als Chance oder als Gefahr sehen. Ich möchte diesen Wandel aktiv im Sinne einer bürgernahen und kundenorientierten Verwaltung und einer digitalen Stadt steuern.

Meine bisherigen beruflichen und ehrenamtlichen Erfahrungen und Kompetenzen, die hier erworbenen Fähigkeiten und mein entsprechendes Netzwerk möchte ich für das Wohl unserer Stadt einsetzen und im Falle einer Wahl für eine Stärkung der interkommunalen Zusammenarbeit einsetzen.

Gemeinsam mit dem gesamten Rat möchte ich unsere Heimatstadt unabhängig, zielorientiert, dynamisch, professionell und als Bürgermeister für alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt in allen Ortsteilen gestalten.

Ich bedanke mich für die Unterstützung meiner Person durch die BG, die CDU und die SPD. Diese breite Unterstützung ist gleichzeitig Ansporn und Verpflichtung.

Ich werbe daher die Unterstützung für die Wahl meiner Person als Bürgermeister von ganz Erwitte. Jede Wahl ist auch ein Vertrauensvorschuss an die Gewählten. Um dieses Vertrauen bitte ich.

Die Aufgaben der Zukunft sind zahlreich. Die Herausforderungen sind groß. Ich möchte meine Energie, meine Kompetenzen, Fähigkeit und meinen ganzen jungen Elan für unsere Stadt einsetzen.

Ich zähle auf Ihre Unterstützung. Vielen Dank.

Ihr Hendrik Henneböhl

   
Copyright © SPD Erwitte 2014 - 2019
Alle Rechte vorbehalten