Nominierung klZur Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl treffen sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Stadt Erwitte am Montag, 25. Mai um 18.30 Uhr in der Hellweghalle (Bürgersaal) in Erwitte.

Bei der parteiöffentlichen Versammlung gelten selbstverständlich die Abstands- und Hygienevorschriften gegen die Ausbreitung des Corona-Virus. Zu wählen sind die Kandidaten/innen, die sich in den 17 Wahlbezirken der Stadt Erwitte um ein Mandat im nächsten Stadtrat bewerben. Außerdem wird unter anderem die Reserveliste aufgestellt. Ebenso wird das Wahlprogramm für die nächsten fünf Jahre beschlossen. „Wir haben eine gute Verjüngung unserer Mannschaft erreicht. Unsere jüngsten Kandidaten sind 20 Jahre alt. Und auch den Anteil der Frauen werden wir erhöhen“, so Vorsitzender Karsten Gerlach und Fraktionschef Martin Niehaus. „Der Wahlkampf wird in diesem Jahr sicherlich anders laufen als sonst“, so Wolfgang Marcus, „aber wir  setzen auch dieses Mal auf Hausbesuche, damit die Menschen unsere Kandidaten persönlich kennenlernen, aber natürlich verstärkt auch auf das Internet und die sozialen Medien.“ Bei den Hausbesuchen werden die Kandidaten erst ihren Kandidatenflyer in den jeweiligen Briefkasten stecken, dann anklingeln und einige Schritte zurücktreten, um dann mit dem entsprechenden Abstand mit den Hausbewohnern zu sprechen.

   
Copyright © SPD Erwitte 2014 - 2020
Alle Rechte vorbehalten